Heizen mit Öl? Immer noch in Mode!

Auch wenn das Heizen mit Öl nicht mehr wirklich populär ist – so ganz aus der Mode gekommen ist dieser Brennstoff nach wie vor nicht. Wer heute noch mit einem alten Niedertemperaturkessel heizt, verschwendet allerdings richtig Geld und Energie – und belastet die Umwelt nicht unerheblich.

 

Deshalb gilt: Beim Neueinbau einer Ölheizung ist immer der Brennwerttechnik der Vorzug zu geben – das Einsparpotenzial beträgt hier bis zu 50 %! Moderne Anlagen sind außerdem bereits darauf vorbereitet, auch mit Heizöl aus nachwachsenden Rohstoffen betrieben zu werden. Die Hersteller versprechen Wirkungsgrade bis 98 % für die Umwandlung des Heizöls in Wärme.

Falls noch ein alter Kessel Ihre Wärme produziert und der Austausch warten muss, empfehlen wir folgende Maßnahmen:

  • Senken Sie Ihre Raumtemperatur! Eine Absenkung um ein Grad ermöglicht eine Einsparung an Heizenergie um etwa 6 %!
  • Regeln Sie Ihre Heizung so, dass bei Abwesenheit der Bewohner auch die Temperatur gesenkt wird. Das klappt über eine Heizungssteuerung, die zentral oder dezentral betrieben werden kann.
  • Lüften Sie richtig! Statt Dauerlüftung mit gekippten Fenstern empfehlen wir eine Stoßlüftung ein- bis zweimal täglich für etwa 10 Minuten.
  • Lassen Sie die Anlage regelmäßig warten! Der Heizungsfachbetrieb stellt alle Komponenten so ein, dass Sie bestmöglich arbeiten.
  • Verwenden Sie hochwertiges Premium-Heizöl und verbrennen Sie nicht mehr Energie und Geld als erforderlich.

Sanitär Schwarz GmbH

Zeppelinstraße 5
78239 Rielasingen
Telefon: 07731/93280
Telefax: 07731 28524
info@sanitaer-schwarz.de

Bürozeiten

Montag - Donnerstag
07:30 Uhr - 12:00 Uhr
13:00 Uhr - 17:00 Uhr

Freitag
7:30 Uhr - 12:00 Uhr

Kundendienst wird groß geschrieben bei uns, Servicefahrzeuge mit geschulten Monteuren sind immer in Ihrer Nähe, notfalls auch rund um die Uhr.

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK